News
 

"Spiegel": Neue Verdachtsfälle in sechs katholischen Einrichtungen

Berlin (dts) - Der Skandal um Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aus den 60er, 70er und 80er Jahre zieht immer größere Kreise. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet, seien mindestens sechs katholische Einrichtungen mit neuen Vorwürfen konfrontiert. Darunter seien zwei ehemalige Heime der Salesianer Don Boscos in Augsburg und Berlin, wo drei Geistliche und ein Mitarbeiter Minderjährige missbraucht haben sollen. Ebenfalls betroffen sei ein ehemaliges Kinderheim der Vinzentinerinnen im oberschwäbischen Oggelsbeuren sowie das Maristen-Internat im bayerischen Mindelheim und das frühere Franziskaner-Internat in Großkrotzenburg bei Hanau. Massive Missbrauchsvorwürfe gibt es auch gegen frühere Mitarbeiter des Franz-Sales-Hauses in Essen, einer renommierten Behinderten-Einrichtung. Der heutige Leiter der Institution erklärte, "ohne Rücksicht auf das Image der Einrichtung" für Aufklärung sorgen zu wollen.
DEU / Kriminalität / Religion / Sexualstraftaten
20.02.2010 · 10:38 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen