News
 

«Spiegel»: Millionen-Boni für HRE-Banker

München (dpa) - Die Banker der Krisenbank Hypo Real Estate haben nach Informationen des «Spiegel» Boni in Höhe von 25 Millionen Euro für das Jahr 2009 bekommen. Mitarbeiter der maroden Staatsbank hätten auf alte Zusagen gepocht und mit Klagen gedroht, berichtet das Nachrichtenmagazin. Einige hätten so mehr als eine Million Euro kassiert. Die Vorstandsgehälter bei der Skandalbank sind nach wie vor auf 500 000 Euro begrenzt. Die HRE hatte 2009 rund 2,2 Milliarden Euro Verlust gemacht. Die Bank existiert nur noch dank Steuergeldern.

Banken
18.09.2010 · 14:13 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen