News
 

«Spiegel»: Italien verlangt Verdopplung des ESM

Berlin (dpa) - Italien drängt die Bundesregierung laut einem «Spiegel»-Bericht, einer Verdopplung des künftigen Euro-Rettungsschirms ESM zuzustimmen. Die Reagierung von Ministerpräsident Mario Monti habe Berlin gegenüber verlangt, das Finanzierungsvolumen von 500 Milliarden auf eine Billion Euro zu erhöhen, berichtete das Magazin. Nach seiner Argumentation schaffe eine solche Maßnahme Vertrauen in die Währungsunion, was die Zinsen für Staatsanleihen sinken lasse. Die Bundesregierung hat bislang Forderungen nach zusätzlicher deutscher Hilfe in der Schuldenkrise abgewehrt.

EU / Finanzen
21.01.2012 · 21:40 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen