News
 

«Spiegel»: Bund schließt Verstaatlichung der Commerzbank nicht aus

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung schließt nach Informationen des «Spiegels» eine Verstaatlichung der Commerzbank nicht aus. Das hänge davon ab, ob es das zweitgrößte deutsche Kreditinstitut an frisches Kapital kommt. Wenn das bis zum Sommer nicht gelingt, werde Berlin den Bankenrettungsfonds Soffin reaktivieren und weitere Aktien des Finanzkonzerns übernehmen, steht in dem Bericht. Man gehe davon aus, dass dem Bund bei einer Kapitalerhöhung die Mehrheit der Anteile zufallen würde.

EU / Banken / Bundesregierung
04.12.2011 · 13:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen