News
 

«Spiegel»: Anschlag auf Reichstag geplant

Berlin (dpa) - Das Terrornetzwerk Al-Kaida plant offenbar zusammen mit verbündete Gruppierungen einen Anschlag auf den Berliner Reichstag. Das berichtet der «Spiegel». Demnach wollen sie Geiseln nehmen und ein Blutbad anrichten. Innenminister Thomas de Maizìere soll entsprechende Informationen von einem Dschihadisten bekommen haben, der aussteigen will, hieß es. Nach seinen Angaben besteht das Terrorkommando aus sechs Personen. Zwei von ihnen seien bereits nach Berlin gereist und dort untergetaucht.

Innere Sicherheit / Terrorismus
20.11.2010 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen