News
 

Sperrung des deutschen Luftraums bis 20:00 Uhr verlängert

Langen (dts) - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat die Sperrung des Luftraums in der Bundesrepublik bis 20:00 Uhr verlängert. Sichtflüge seien aber nach wie vor auf eigene Verantwortung der Fluglinien erlaubt, sagte eine DFS-Sprecherin der dts Nachrichtenagentur. Zuvor war eine Sperrung bis 14:00 Uhr ausgerufen worden. Grund für die Verlängerung ist weiterhin die Aschewolke, die beim Vulkanausbruch auf Island freigesetzt wurde und sich über ganz Deutschland ausgebreitet hat. Heute haben bereits mehrere Fluglinien den Betrieb wiederaufgenommen. Sie führen Starts und Landungen im Bundesgebiet im kontrollierten Sichtflug durch.
DEU / Luftfahrt / Reise / Wetter
20.04.2010 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen