News
 

Spekulationen über Air-France-Maschine gehen weiter

Paris (dpa) - Einen Tag nach dem Verschwinden der Air-France- Maschine wird weiter über die möglichen Ursachen spekuliert. Es gebe ungewöhnlich wenige Anhaltspunkte, sagte ein Flugexperte. Die Maschine habe zwar ein Signal über Stromprobleme ausgesendet. Es sei aber unklar, ob das auch der Auslöser war. Air France hatte früh von einem möglichen Blitzeinschlag gesprochen. Die Maschine war auf dem Weg nach Paris vermutlich in den Atlantik gestürzt. An Bord befanden sich 228 Menschen, darunter sollen auch 26 Deutsche gewesen sein.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich
02.06.2009 · 09:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen