Casino LasVegas
 
News
 

SPD wirft Regierung bei Hartz IV Tricksereien vor

Berlin (dpa) - Die SPD hat der Bundesregierung bei der Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze Tricksereien vorgeworfen. Die Zahlen würden schöngerechnet werden, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles der «Passauer Neuen Presse». Sie forderte eine deutliche Erhöhung der Zuwendungen für Hartz-IV-Empfänger. Nach dpa- Informationen soll der Regelsatz von monatlich 359 Euro um deutlich weniger als 20 Euro angehobenen werden. Von Wirtschaftsforschern wurden die Pläne aber begrüßt, künftig Ausgaben für Tabak und Alkohol bei der Berechnung der Hartz-IV-Sätze nicht mehr zu berücksichtigen.

Soziales / Arbeitsmarkt
25.09.2010 · 04:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen