News
 

SPD will Obergrenze für Afghanistan-Mandat senken

Halle (dpa) - SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold dringt darauf, die Obergrenze für das deutsche Kontingent in Afghanistan künftig zu senken. Angesichts des beginnenden Abzugs der US-Truppen müsse im nächsten Mandat sichtbar werden, dass auch Deutschland das Kontingent bis 2014 Zug um Zug reduziere, sagte er der «Mitteldeutschen Zeitung» (Freitag) Auf eine Zahl wollte sich Arnold nicht festlegen. Derzeit liegt die Obergrenze bei 5350 Soldaten. Die Verlängerung des Mandats im Bundestag steht Anfang 2012 an.

Konflikte / Afghanistan / Deutschland
24.06.2011 · 02:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen