News
 

SPD will 37 Milliarden sparen - und mehr Geld für Bildung

Berlin (dpa) - Keine Steuervorteile mehr für Hoteliers, weniger Subventionen und höhere Steuern für Reiche: Mit einem vom Parteivorstand beschlossenen Steuerkonzept will die SPD die staatlichen Einnahmen erhöhen. Bis 2016 sollen bis zu 37 Milliarden Euro eingespart werden, die für einen stärkeren Schuldenabbau genutzt werden sollen. Gleichzeitig sollen dadurch und mit Hilfe höherer Steuern für Spitzenverdiener 17 Milliarden Euro mehr für Bildung, soziale Sicherheit und die klammen Kommunen ausgegeben werden.

Parteien / SPD / Steuern
05.09.2011 · 15:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen