News
 

SPD-Vorstandsmitglied Annen für große Koalition im Saarland

Saarbrücken (dts) - Niels Annen, Mitglied im SPD-Bundesvorstand, hat sich nach dem Ende der Jamaika-Koalition im Saarland für einen Einstieg der Sozialdemokraten in die Landesregierung ausgesprochen. "Das Saarland braucht jetzt eine verlässliche Regierung, dafür steht Heiko Maas und die SPD", sagte Annen "Handelsblatt-Online". Maas ist Vorsitzender der Saar-SPD.

Die Bundes-Grünen rechnen ebenfalls mit der Bildung einer großen Koalition. "Die einzige Machtoption der CDU ist die Koalition mit der SPD. In die versucht sie sich zu retten", sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Bundestag, Volker Beck, "Handelsblatt-Online". Der FDP attestierte Beck inhaltlich und personell "im Zerfall" zu sein. "Die CDU geht auf Abstand, um nicht in den Abwärtsstrudel gerissen zu werden", sagte er mit Blick auf das Saarland. "Da nimmt man keine Rücksichten mehr." Annen gab FDP-Bundesparteichef Philipp Rösler eine Mitschuld für das Ende des Regierungsbündnisses an der Saar. "Zu Dreikönig gibt es für die FDP keine milden Gaben, stattdessen zeigt die Saar-FDP in aller Öffentlichkeit, wohin der Kurs von Rösler und Döring führt: in die politische Selbstzerstörung", sagte der SPD-Politiker.
DEU / SAR / Parteien
06.01.2012 · 15:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen