News
 

SPD-Vorsitzende Kraft kritisierte Guttenbergs Afghanistan-Besuch

Essen (dts) - Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat scharfe Kritik an dem Blitzbesuch von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in Afghanistan geäußert. "Wenn Politik zur Inszenierung wird, steigert das die Politikverdrossenheit der Bürgerinnen und Bürger", sagte Kraft der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ). "Das gilt ganz besonders im Zusammenhang mit dem gefährlichen Einsatz unserer Soldaten in Afghanistan."

Der Minister wurde auf dem Besuch von seiner Ehefrau Stephanie begleitet. Zum Minister-Tross gehört auch der Talkmaster Johannes B. Kerner, der in Afghanistan eine Talkshow mit zu Guttenberg aufzeichnen will. Dazu erklärte Kraft gegenüber der WAZ weiter: "Es passt einfach nicht, wenn sich Möchtegern-Kanzlerpaare mit großem Pomp in Szene setzen wollen."
DEU / Militär / Parteien
13.12.2010 · 15:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen