News
 

SPD-Verteidigungsexperte Arnold hofft nach Guttenberg-Rücktritt auf Neustart der Bundeswehrreform

Berlin (dts) - Nach dem Rücktritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hofft der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold auf einen Neustart der geplanten Bundeswehrreform. "Ich würde mir wünschen, dass der neue Minister stark genug ist, die Reform anzuhalten und zurück auf Start zu gehen", sagte Arnold dem "Tagesspiegel". Jetzt gebe es "die Chance, die dringend notwendige sicherheitspolitische Debatte nachzuholen" und darüber nachzudenken, was die Bundeswehr mit Blick auf ihre Bündnisfähigkeit und zur Krisenbewältigung können muss, so Arnold.

Daraus sollte sich dann der nötige Streitkräfteumfang ergeben, und so wiederum eine korrekte Finanzausstattung, "inklusive der Mittel für ein Attraktivitätsprogramm, sonst werden wir in zehn Jahren eine vollkommen, und nicht zum Besseren veränderte Bundeswehr bekommen".
DEU / Parteien / Militär
01.03.2011 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen