News
 

SPD und Grünen wollen mit Gauck punkten

Berlin (dpa) - SPD und Grüne hoffen darauf, mit ihrem Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck im schwarz-gelben Lager punkten zu können. Er habe seit langem zahlreiche Verbindungen zur Union und auch zur FDP, sagt der parteilose Gauck. Er trete mit einer «Botschaft der Freiheit» an. In der Bundesversammlung hat Schwarz- Gelb eine Mehrheit. Die Chancen für den Koalitionskandidaten, Niedersachsens Ministerpräsidenten Christian Wulff, stehen daher zunächst einmal besser.
Bundespräsident
04.06.2010 · 23:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen