News
 

SPD und Grüne skeptisch für Hartz-Verhandlungen

Berlin (dpa) - SPD und Grüne sehen die Erfolgsaussichten der Hartz-IV-Verhandlungen skeptisch. Wenn Arbeitsministerin von der Leyen weiter die Schulsozialarbeiter ablehne und nicht bereit sei, einen ordentlich gerechneten Regelsatz vorzulegen, werde es kein endgültiges Ergebnis geben können, sagte SPD-Verhandlungsführerin Manuela Schwesig, der «Bild»-Zeitung. Grünen-Fraktionsvize Fritz Kuhn sagte der «Berliner Zeitung», bei der Erhöhung der Regelsätze um fünf Euro habe sich die Regierung nach den Vorgaben des Finanzministers gerichtet, nicht nach der Notwendigkeit zum Lebensunterhalt.

Arbeitsmarkt / Soziales
05.01.2011 · 09:07 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen