News
 

SPD und Grüne nach Sondierung in Kiel optimistisch

SPD-Landeschef Ralf Stegner (r.) und Eka von Kalben (Grüne) in Kiel nach den Sondierungsgesprächen. Foto: Carsten RehderGroßansicht

Kiel (dpa) - Nach Sondierungsgesprächen von SPD und Grünen stehen die Zeichen weiter auf eine gemeinsame Regierungskoalition mit der Minderheitenpartei SSW in Schleswig-Holstein.

«Wir sind guten Mutes, dass es ein tragfähiges Bündnis geben kann», sagte SPD-Landeschef Ralf Stegner am Donnerstag in Kiel. Die Gemeinsamkeiten seien groß.

Die Grünen-Landesvorsitzende Eka von Kalben zeigte sich ebenfalls zuversichtlich. «Zum Teil waren wir gegenseitig voneinander überrascht, wie nah wir uns kommen konnten.» In dem dreieinhalbstündigen Gespräch verständigten sich die Delegationen darauf, am Montag gemeinsam mit dem Südschleswigschen Wählerverband (SSW) zu tagen, bevor die Spitzengremien der Parteien über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden.

Parteien / Landtag / Schleswig-Holstein
10.05.2012 · 15:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen