News
 

SPD: Transparenz bei Rettungsschirm

Berlin (dpa) - Mehr Klarheit über den Euro-Rettungsschirm wünscht sich der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, von der Bundesregierung. Außerdem forderte er erneut eine Regulierung der Finanzmärkte als Bedingung für ein Ja der SPD zu dem neuen Rettungsschirm. Das sagte Oppermann im ARD- «Morgenmagazin». Die Bundesregierung will heute den deutschen Anteil an dem 750-Milliarden-Rettungsschirm für den Euro auf den Weg bringen. Bei einer Sondersitzung des Kabinetts soll ein Gesetzentwurf verabschiedet werden.
EU / Finanzen / SPD / Griechenland / Deutschland
11.05.2010 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen