News
 

SPD sucht «Maß und Mitte» in der Steuerpolitik

Berlin (dpa) - Die SPD sucht bis in die letzten Stunden vor ihrem Bundesparteitag den richtigen Kurs in der Steuerpolitik. Parteichef Sigmar Gabriel sprach sich im SWR erneut gegen eine Reichensteuer aus. In der Steuerpolitik müssten «Maß und Mitte» gelten. Sonst seien sich auch Normalverdiener irgendwann nicht mehr sicher, dass die SPD nicht auch ihnen in die Tasche greifen wolle. Das Konzept des Parteivorstands für den Parteitag sieht eine Anhebung des Spitzensteuersatzes und eine Wiedereinführung der Vermögenssteuer vor. Die Partei-Linke will Reiche noch stärker zur Kasse bitten.

Parteien / SPD / Parteitag
03.12.2011 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen