News
 

SPD-Spitzenkandidat gegen Wiederwahl von Barroso

Brüssel (dts) - Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Fraktion im Europa-Parlament, Martin Schulz, hat sich gegen eine Wiederwahl von EU-Kommissionspräsident Barroso ausgesprochen. Das sagte Schulz im Interview mit der "Financial Times Deutschland". Demnach stehe Barroso für eine Politik, gegen die die Sozialdemokraten in den Wahlkampf gezogen seien. Schulz kritisierte, dass Barroso seine Kandidatur bereits bekannt gegeben habe, bevor sich das neugewählte EU-Parlament konstituierte. Barroso wird von der Europäischen Volkspartei (EVP) unterstützt, die aus dem Votum am Sonntag als deutlich stärkste Fraktion hervorging. Die EVP verfügt aber im Europa-Parlament nicht über eine eigene Mehrheit, weshalb sie auf die Unterstützung anderer Parteien angewiesen ist.
DEU / Europawahl
10.06.2009 · 10:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen