News
 

SPD sieht bei Hartz IV nur «Mini-Schritte» der Union

Schwerin (dpa) - Das Ringen um eine Lösung im Streit um die Hartz- IV-Reform geht weiter. Unmittelbar vor der Wiederaufnahme der Vermittlungsgespräche dämpfte die SPD Hoffnungen auf eine rasche Einigung. SPD-Verhandlungsführerin Manuela Schwesig sprach von Mini- Schritten mit denen sich die Union bewege. Dies reiche längst nicht, um am Wochenende zu einem Ergebnis zu kommen, sagte die Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Strittig seien vor allem die Reichweite eines Mindestlohns und die Beteiligung des Bundes an der Finanzierung von Schul-Sozialarbeitern.

Soziales / Arbeitsmarkt
06.01.2011 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2017(Heute)
21.02.2017(Gestern)
20.02.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen