News
 

SPD: Rot-Grün in Berlin gescheitert

Berlin (dpa) - Rot-Grün in Berlin ist nach SPD-Angaben bereits in der ersten Runde der Koalitionsverhandlungen gescheitert. Das gaben der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller bekannt. Die Sozialdemokraten sähen keine tragfähige Grundlage für die Koalitionsverhandlungen. Grund seien die unüberbrückbaren Differenzen zur Stadtautobahn A100. Die Gespräche wurden bereits nach einer guten Stunde abgebrochen. Erwartet wird jetzt, dass die SPD mit der CDU Koalitionsverhandlungen führen wird.

Senat / Berlin
05.10.2011 · 13:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen