News
 

SPD reserviert 4,2 Millionen Euro für "Schlussspurt-Wahlkampf"

Berlin (dts) - Die SPD setzt im Wahlkampf auf die letzten Wochen vor der Bundestagswahl. Im Etat von 27 Millionen Euro sind alleine 4,2 Millionen Euro "als Reserve für den Schlussspurt-Wahlkampf" eingeplant, sagte SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks in der "Rheinischen Post". In der Krise muss die Partei teilweise auf Unterstützung aus der Wirtschaft verzichten. "Wir spüren die Finanzkrise auch, zum Beispiel, weil einige Unternehmen ihre Sponsoring-Aktivitäten dieses Jahr zurückfahren", sagte Hendricks. Die erstmals eingeführten Direktspenden über das Internet bringen bisher nur wenig ein. Das klassische Spendenaufkommen sei im Vergleich zu den vergangenen Wahlkämpfen aber stabil.
DEU / Parteien / Bundestagswahlen
10.07.2009 · 07:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen