News
 

SPD: Regierung muss Erika Steinbach zur Räson bringen

Köln (dts) - Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, hat die Bundesregierung aufgefordert, Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach zur Räson zu bringen. "Irgendeiner in der Regierung muss Frau Steinbach bitten, nicht immer wieder neue Wunden zu schlagen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). "Am Mittwoch hat der Außenminister die deutsch-polnischen Beziehungen als den Eckpfeiler seiner Außenpolitik beschrieben. Dann muss auch die Kraft vorhanden sein zu sagen: Es reicht jetzt mit den Provokationen!" Zuvor hatte Steinbach, die auch menschenrechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, den Deutschlandbeauftragten der polnischen Regierung, Wladyslaw Bartoszewski, als "schlechten Charakter" bezeichnet.

DEU / Parteien
16.09.2010 · 13:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen