News
 

SPD-Politiker Schulz für Kooperation mit der Linkspartei

Berlin (dts) - Der designierte EU-Beauftragte für das SPD-Präsidium, Martin Schulz, hat sich für eine Kooperation mit der Linken und den Grünen ausgesprochen. "Es gibt im EU-Parlament mit Rebbeca Harms, Lothar Bisky und mir drei deutsche Fraktionschefs, die unverkrampft miteinander kooperieren", sagte Schulz der "Rheinischen Post". Eine inhaltliche Korrektur der SPD-Beschlüsse zur Rente mit 67 und zu den Sozialreformen der Agenda 2010 lehnt Schulz indes ab. "Die Rente mit 67 ist in einer alternden Gesellschaft eine Logik", sagte das SPD-Präsidiumsmitglied. "Und eine Debatte über die Agenda 2010 wenige Monate vor dem Jahr 2010 ist unsinnig. Wir müssen über eine Agenda 2020 reden."
DEU / SPD / Linkspartei / Koalition
06.10.2009 · 12:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen