News
 

SPD-Politiker Oppermann ruft zu verstärktem Kampf gegen Rechts auf

Berlin (dts) - Nach der spektakulären Wende im Fall des Polizistinnen-Mordes von Heilbronn hat der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, zu einem verstärkten Kampf gegen Rechtsextremismus aufgerufen. "Der Fall zeigt, dass wir leider noch immer gewaltbereite Rechtsradikale in Deutschland haben", sagte Oppermann der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). "Wir müssen weiter daran arbeiten, jeder Form von Rechtsextremismus und Fremdenhass den Nährboden zu entziehen."

Nach neuen Erkenntnissen der Ermittler sind die mutmaßlichen Täter von Heilbronn womöglich auch für die sogenannten Dönerbuden-Morde verantwortlich, bei denen zwischen 2000 und 2006 acht Türken und ein Grieche erschossen wurden. Nach Ansicht der Bundesanwaltschaft, die am Freitag die Ermittlungen übernommen hat, könnten diese Taten auf das Konto des rechtsextremistischen Trios aus Zwickau gehen. Bekir Alboga, Sprecher des Koordinierungsrats der Muslime in Deutschland, sagte der "Welt": "Wir haben immer vor einer Entwicklung hin zur Islamfeindlichkeit gewarnt."
DEU / Parteien / Gewalt
11.11.2011 · 18:09 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen