News
 

SPD-Politiker Lauterbach fordert Abschaffung der Praxisgebühr

Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert für die kommende Legislaturperiode eine Abschaffung der Praxisgebühren. Das sagte Lauterbach dem "Kölner Stadtanzeiger" in seiner Freitagsausgabe. "Die Praxisgebühr stellt für einkommensschwache Versicherte eine starke Belastung dar. Zugleich empfinden gut verdienende freiwillig gesetzlich Versicherte die Gebühr als Unverschämtheit, weil sie ohnehin Spitzenbeiträge zahlen. Privatpatienten mit gleichem Einkommen hingegen müssen keine Gebühr entrichten", so Lauterbach. Eine Vereinheitlichung der Ärztehonorare für Kassen- und Privatpatienten sei jedoch eine dafür notwendige Voraussetzung. Am Donnerstag hatte das Bundessozialgericht in Kassel in einem Urteil bestätigt, dass die Praxisgebühr keinen Verstoß gegen das Grundgesetz darstellt.
DEU / Krankenkassen / Parteien
25.06.2009 · 17:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen