News
 

SPD-Mitgliederentscheid: Kauder appelliert an Verantwortung der Basis

Berlin (dts) - Unmittelbar vor dem SPD-Mitgliederentscheid hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) an das Verantwortungsbewusstsein der SPD-Basis appelliert. "Ich glaube, dass in den nächsten 14 Tagen nicht nur über den Koalitionsvertrag abgestimmt wird, sondern über die Zukunft der SPD-Parteiführung und womöglich die Zukunft der gesamten SPD", sagte Kauder dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Unterdessen wächst in der Union die Kritik an dem SPD-Basisvotum.

"Der Mitgliederentscheid mag gut gemeint sein", sagte der CDU-Bundesvize Thomas Strobl. "Er führt aber dazu, dass die SPD-Leute in den Verhandlungen immer nur die nächsten vier Wochen vor Augen haben und nicht die nächsten vier Jahre. Das ist schlecht." Der Präsident des CDU-Wirtschaftsrats Kurt Lauk kritisierte die Basisbeteiligung der SPD in harschen Worten. "Dass das Schicksal unseres Landes in den Händen einiger zehntausend SPD-Mitglieder liegt, ist eine Perversion des Ergebnisses der Bundestagswahl." Lauk weiter: "Angesichts der Probleme unseres Landes, vor allem aber der Lage in Europa, ist diese Hängepartie nicht hilfreich." Und CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt frotzelt: "Vielleicht sollten wir erst den Mitgliederentscheid der SPD machen und dann den Koalitionsvertrag."
Politik / DEU / Parteien
24.11.2013 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen