News
 

SPD: Militäraktionen nur mit Arabischer Liga

Ein vietnamesischer Flüchtling im UNHCR-Zeltlager in Tunesien hinter dem Grenzübergang Ras Jedir: Nach UNHCR-Schätzungen sind 200 000 bereits geflohen.Großansicht

Athen/Berlin (dpa) - Die europäischen Sozialdemokraten schließen Militäraktionen in Libyen zum Schutz der Bevölkerung nicht grundsätzlich aus.

Sie müssten aber unter dem Dach der Vereinten Nationen und unter Einbeziehung der Arabische Liga erfolgen, sagte der Vorsitzende der sozialistischen Fraktion im Europaparlament, Martin Schulz, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag am Rande einer Sitzung der sozialdemokratischen Partei- und Regierungschefs in Athen.

Die EU will bei einem Sondergipfel Ende kommender Woche in Brüssel über ihre Haltung zu Libyen beraten. «Sollte es zu Militäraktionen ohne die Arabische Liga kommen, wäre das eine Katastrophe», sagte Schulz.

Unruhen / EU / Libyen
05.03.2011 · 13:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen