News
 

SPD: Mehr Patientenrechte bei Behandlungsfehlern

Berlin (dpa) - Bei ärztlichen Behandlungsfehlern will die SPD die Rechte von Patienten stärken. Das sieht ein Eckpunktepapier vor, das heute vorgestellt wurde. Geplant sind unter anderem Sanktionen gegen das jeweilige Krankenhaus, wenn Behandlungsunterlagen nicht rechtzeitig oder nicht vollständig herausgegeben werden. Dadurch sollen auch die oft langwierigen Gerichtsverfahren beschleunigt werden. Darüber hinaus will die SPD ein verpflichtendes Risiko- und Fehlermanagement in den Kliniken durchsetzen.
Gesundheit / Parteien / SPD
30.06.2009 · 15:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen