News
 

SPD macht Merkel mitverantwortlich für Griechenland-Krise

Berlin (dts) - Die SPD hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Mitverantwortung für die Zuspitzung der Griechenland-Krise gegeben. Statt die Reformbemühungen der Griechen von Anfang an zu unterstützen, "hat Frau Merkel einen Zickzack-Kurs gefahren, dass einem schwindelig werden konnte", sagte der Chef der SPD-Fraktion im Europaparlament, Martin Schulz, der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Schulz machte die Bundeskanzlerin auch mitverantwortlich dafür, dass bei vielen Bürgern das Vertrauen in das gemeinsame Europa bereits geschwunden sei.

"Während Willy Brandt, Helmut Schmidt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder im Interesse von Deutschland für ein starkes Europa eingetreten sind, laviert Frau Merkel entlang der Meinungsumfragen", sagte er. "Das Ergebnis ist eine katastrophale Bilanz in der deutschen Innenpolitik und der europäischen Außenpolitik."
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
01.07.2011 · 00:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen