News
 

SPD-Landeschefin: Erst mit Grünen, dann mit FDP reden

Düsseldorf (dpa) - Tauziehen um die Macht in Nordrhein-Westfalen: SPD-Chefin Hannelore Kraft will mit allen Parteien im Düsseldorfer Parlament über die Bildung einer neuen Landesregierung reden - zuerst mit den Grünen, danach mit der FDP. Die Grünen sind mit diesem Vorgehen von Kraft einverstanden - und auch für die Linkspartei offen. Die Liberalen in NRW lehnen eine Ampel-Koalition mit SPD und Grünen bislang ab. NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers beanspruchte derweil am Abend für seine Partei erneut die Führung in einer neuen Regierung.
Parteien / Wahlen / Nordrhein-Westfalen
10.05.2010 · 23:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen