News
 

SPD-Länder wollen längere Atom-Laufzeiten stoppen

Berlin (dpa) - Vier SPD-regierte Länder wollen die schwarz-gelben Pläne für längere Laufzeiten der Atomkraftwerke stoppen. Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz fordern, dass es bei den unter Rot-Grün vereinbarten Reststrommengen bleibt. Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad sprach von einem weiteren Absenken der Sicherheitsstandards. Es gebe kein Endlager für hoch radioaktive Abfälle und es sei nicht genug vorgesorgt gegen einen terroristischen Flugzeugabsturz. Sie kündigte Verfassungsklage an, falls der Bundesrat nicht in die Entscheidung einbezogen wird.

Energie / Atom / Bundesrat
15.10.2010 · 13:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen