News
 

SPD-Länder wollen Gabriels Anti-Banken-Wahlkampf kopieren

Berlin (dts) - Der von SPD-Chef Sigmar Gabriel geplante Anti-Banken-Wahlkampf für die Bundestagswahlen im nächsten Jahr kommt auch bei der SPD in den Bundesländern, in denen 2013 neue Landtage gewählt werden, gut an. "Die Bayern SPD unterstützt Sigmar Gabriels Vorschläge", sagte der bayerische SPD-Vorsitzende Florian Pronold dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). Milliarden-Verluste der Landesbank in Bayern bewiesen, wie notwendig eine Regulierung der Bankenwelt sei.

"Deshalb wird Spekulationsbekämpfung auch unser Thema im bayerischen Landtagswahlkampf werden", kündigte Pronold an. Der SPD-Landesverband Niedersachsen teilte auf Anfrage mit, es sei nicht auszuschließen, dass das Thema auch Teil einer Wahlkampagne in Niedersachsen werde. Das hänge allerdings von der wirtschaftlichen Entwicklung im zweiten Halbjahr ab. Niedersachsens SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil forderte bei einem gemeinsamen Auftritt mit Gabriel in Goslar, vor allem die Investmentbanken strenger zu regulieren.
DEU / Finanzindustrie / Parteien / Wahlen
23.07.2012 · 17:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen