News
 

SPD kritisiert Pläne zur Energiewende als zu unkonkret

Berlin (dpa) - Die SPD sieht nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit der Opposition zur Energiewende noch keinen Fortschritt. Die Pläne der Regierung seien «noch sehr unkonkret», sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles im Sender Phoenix. Man sei sich zwar in der Grundsache einig. Nebulös bleibe es aber, wenn es ums Konkrete gehe. So sei zum Beispiel die Frage des Endlagers nicht geklärt. Doch vorher könne kein Ausstieg beschlossen werden. Merkel hatte gestern mit den Spitzen der Opposition über die Energiewende und einen Ausstieg aus der Atomenergie beraten.

Energie / Atom
10.05.2011 · 04:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen