News
 

SPD im Umfragetief

Schmidt-DienstwagenGroßansicht
Berlin (dpa) - Umfragetief für die Sozialdemokraten: Zum Wahlkampfauftakt ist die SPD in der Wählergunst mit nur noch 20 Prozent auf den schlechtesten Wert in diesem Jahr abgestürzt. Sie verlor in der neuen Forsa-Umfrage drei Punkte. So schlecht schnitt die SPD zuletzt kurz vor dem Sturz des damaligen Parteichefs Kurt Beck ab. SPD-Vizechef Peer Steinbrück sieht unterdessen keinen Grund zur Resignation. Bei der Bundestagswahl 2005 hätten die Umfragen für die SPD mindestens so schlecht ausgesehen. «Wir haben am Wahltag die Union jedoch fast eingeholt. Also täuschen sich die Demoskopen, viele Menschen entscheiden erst kurz vor der Wahl. Das Potenzial der SPD ist bei diesen Wählern groß.»
Parteien / Umfragen
06.08.2009 · 08:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen