News
 

SPD-Fraktionsvize Heil hält Neuwahlen für unwahrscheinlich

Berlin (dpa) - Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Hubertus Heil rechnet nicht mit Neuwahlen vor 2013. Eine vorgezogene Bundestagswahl könnte einen Mandatsverlust für viele Koalitionsabgeordnete bedeuten, sagte er auf Phoenix. Die Wahrscheinlichkeit sei eher, dass sie sich an den Sessel krallen. Für das Land wäre ein Neuanfang allerdings besser, sagte Heil. Es gebe eigentlich kein Politikfeld, auf dem Schwarz-Gelb geschlossen auftrete.

EU / Finanzen / Bundestag / Reaktionen
29.09.2011 · 14:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen