News
 

SPD-Experte pocht nach Daten-Klau auf Stärkung der Sicherheit im Netz

Berlin (dpa) - Nach dem millionenfachen Klau von Online-Daten fordert der Netzpolitiker der SPD-Bundestagsfraktion, Lars Klingbeil, mehr Investitionen in die Sicherheitsforschung. Der Fall zeige, wie sich der Identitätsklau im Netz entwickelt habe, sagte Klingbeil dem «Tagesspiegel». Aufgabe der Politik sei es, die digitale Selbstständigkeit des Bürgers zu stützen und die Sicherheitsforschung zu stärken. Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sind 16 Millionen Benutzerkonten gekapert worden. Die Datensätze enthielten meist eine E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Internet / Kriminalität / Sicherheit
22.01.2014 · 05:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen