News
 

SPD dringt vor EU-Gipfel auf Besteuerung der Finanzmärkte

Berlin (dpa) - Vor dem EU-Finanzgipfel in Brüssel dringt die SPD auf eine Finanztransaktionssteuer in der Eurozone. Die Sparmaßnahmen hätten dazu geführt, dass die Schulden größer geworden seien, weil die Wirtschaft zusammengebrochen sei, sagte der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel im Deutschlandfunk. Wegen der Finanzmärkte habe man die Schulden machen müssen. Und es sei nur fair, sie auch daran zu beteiligen, jetzt wieder rauszukommen. Die Besteuerung von Börsenaktivitäten scheitert derzeit noch an der FDP.

EU / Finanzen / Gipfel / SPD
30.01.2012 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen