News
 

SPD deutet Bereitschaft zu Hartz-IV-Einigung an

Berlin (dpa) - Die SPD deutet Bereitschaft zu einer Hartz-IV- Einigung mit der schwarz-gelben Koalition an. Wenn das Thema im Vermittlungsausschuss landen sollte, seien alle zu einem Kompromiss verpflichtet, sagte der geschäftsführende SPD-Fraktionschef Joachim Poß der Zeitung «Die Welt». Poß nannte für den Hartz-IV-Regelsatz keine Zahlen, fügte aber hinzu, er müsse «fair und hoch genug bemessen sein». Zur Zeit läge man «noch sehr weit auseinander». Die Regierung will den Regelsatz nur um fünf Euro auf 364 erhöhen. Das war auf heftige Kritik gestoßen.

Soziales / Arbeitsmarkt
29.09.2010 · 01:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen