News
 

SPD-Chef will trotz Wahldebakel politischen Kurs beibehalten

Berlin (dts) - SPD-Chef Franz Müntefering will trotz des schlechten Europawahlergebnisses den politischen Kurs beibehalten. Das sagte Müntefering soeben in Berlin. Das Ergebnis sei zwar enttäuschend, aber dies würde nicht dazu führen, dass es Änderungen am Wahlprogramm für die Bundestagswahl geben werde. Die Chance liege in einer Mobilisierung der eigenen Wähler und einer höheren Wahlbeteiligung bei Bundestagswahlen. Die SPD sei überzeugt von eigenem Kurs. Es sei überraschender Weise gelungen, die Linkspartei klein zu halten. Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier werde in den kommenden Wochen stärker Präsenz zeigen. Die SPD hatte mit 20,8 Prozent das schlechteste bundesweite Ergebnis aller Zeiten erzielt.
DEU / Europawahl / Bundestagswahl
08.06.2009 · 12:57 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen