News
 

SPD-Chef Gabriel: Rücktritt von Köhler war unnötig

Berlin (dts) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat wenig Verständnis für den Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler gezeigt. "Natürlich darf man auch den Bundespräsidenten kritisieren in einer Demokratie, wo kommen wir denn da hin", sagte Gabriel im Deutschlandfunk. Nach Ansicht des Vorsitzenden der Sozialdemokraten habe Köhler offenbar die Unterstützung der schwarz-gelben Regierung vermisst, trotzdem habe es keinen Grund für Rücktritt gegeben. Laut Gabriel sei die SPD auf der Suche nach einen Nachfolger für Köhler auch zu Gesprächen mit der Regierung bereit. Allerdings werde man im Falle eines Alleingangs von Schwarz-Gelb einen eigenen Kandidaten aufstellen.
DEU / Parteien
01.06.2010 · 07:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen