News
 

SPD-Chef Gabriel hält absolute Mehrheit in Rheinland-Pfalz für möglich

Berlin (dts) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel ist trotz aktueller Umfragen, nach denen die Sozialdemokraten die absolute Mehrheit bei den kommenden Landtagswahlen in Rheinland Pfalz verlieren könnten, zuversichtlich. "In Rheinland-Pfalz bin ich sicher, dass Kurt Beck Ministerpräsident bleibt. Auch in Hamburg hieß es bis kurz vor der Wahl, dass eine absolute Mehrheit unerreichbar ist", sagte Gabriel in einem Interview mit der "Bild am Sonntag".

Zu den SPD-Wahlzielen für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt sagte der SPD-Chef: "In Baden-Württemberg ist unser Ziel ein Regierungswechsel mit den Grünen. In Sachsen-Anhalt wollen wir, dass Jens Bullerjahn Ministerpräsident wird." Gabriel weiter: "Das Problem der SPD bleibt jedoch das Nord-Süd-Gefälle. Wir müssen im Süden aufholen, denn dort leben mehr Menschen als im Norden."
DEU / Parteien / Wahlen
27.02.2011 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen