News
 

SPD-Bundestagsabgeordnete fordert Parteiausschluss von Sarrazin

Berlin (dts) - Die Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl fordert ein Parteiausschlussverfahren gegen den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin. "Nach diesen Äußerungen ist Thilo Sarrazin in der Sozialdemokratie untragbar", sagte Högl der "Rheinischen Post". Sarrazin, heute Bundesbank-Vorstand, hatte sich in einem Interview abfällig über die Bewohner Berlins geäußert. "Die Parteigliederung, bei der Herr Sarrazin Mitglied ist, sollte ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn einleiten. Dafür liegen nun ausreichend Anhaltspunkte vor", sagte die SPD-Politikerin. Sarrazin habe sich nicht zum ersten Mal abfällig über sozial Benachteiligte geäußert, so Högl. "Er ist schon lange kein Sozialdemokrat mehr."
DEU / SPD / Parteien
02.10.2009 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen