News
 

SPD-Bundesparteitag in Dresden

Dresden (dpa) - Die SPD will raus aus der Krise und trifft sich von heute an in Dresden, um die Lage zu besprechen. Die Sozialdemokraten waren bei der Bundestagswahl auf ihr schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit abgerutscht, 23 Prozent. Neuer SPD-Chef soll Sigmar Gabriel werden. Er will eine Grundsatzrede halten. Der bisherige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering wird sich ebenfalls mit einer Rede aus dem Amt verabschieden. Der Bundesparteitag in Dresden endet am Sonntag.
Parteien / SPD / Parteitag
13.11.2009 · 06:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen