News
 

SPD: 20 Milliarden mehr für bessere Bildung

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen den Fachkräftemangel setzt die SPD vorrangig auf bessere Bildung statt auf Zuwanderung. Sie will dazu Bund, Länder und Gemeinden zu einem finanziellen Kraftakt bewegen. Zusammen sollen sie bis 2015 rund 20 Milliarden Euro oder insgesamt sieben Prozent vom Bruttoinlandsprodukt zusätzlich für Bildungsausgaben locker machen. Das geht aus einem Positionspapier der SPD hervor. Ziel ist eine «Fachkräfteallianz für Deutschland» unter Beteiligung von Wirtschaft und Gewerkschaften. Nach dem Willen der SPD soll in Zukunft jeder einen Schulabschluss haben.

Arbeitsmarkt / Zuwanderung / Steuern / SPD
07.12.2010 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen