News
 

Sparvorgabe für Guttenberg wird um ein Jahr gestreckt

Berlin (dpa) - Nach langem Streit hat Finanzminister Wolfgang Schäuble die Sparvorgaben für Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg gelockert: Guttenberg hat nun bis Ende 2015 und damit ein Jahr länger als bisher geplant Zeit, gut 8,3 Milliarden Euro bei der Bundeswehr einzusparen. Guttenberg hatte lange um das Spardiktat gerungen. Der Verteidigungsminister hatte argumentiert, dass seine Bundeswehrreform mit den Vorgaben nicht zu finanzieren sei. Im März will das Kabinett den Etatrahmen beschließen.

Bundestag / Verteidigung / Haushalt / Guttenberg
24.02.2011 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen