News
 

Sparpaket: Wulff fordert Koalition zur Geschlossenheit auf

Berlin (dts) - Bundespräsidentschaftskandidat Christian Wulff (CDU) hat im Hinblick auf den Streit in der Bundesregierung über das Sparpaket die Regierungskoalition zur Geschlossenheit aufgefordert. "Wichtig ist, dass man das gefundene Ergebnis gemeinsam vertritt, in den Parlamenten berät und am Ende möglicherweise gemeinsam abändert. Aber es macht wenig Sinn, bereits nach den Beschlussfassungen untereinander sich zu zerstreiten", sagte der niedersächsische Ministerpräsident im Interview mit der ARD. Als Bundespräsident wolle er Anstöße für dieses Land geben, so der Präsidentschaftskandidat. Sein Thema sei Zukunft. "Ich weiß, wir werden ein Land werden müssen, das bunter und vielfältiger ist. Gerade vor dem Hintergrund des demographischen Wandels werden wir niemanden mehr links liegen lassen dürfen. Wir brauchen die Integration der Migranten, der ausländisch-stämmigen in unserem Land", so Wulff.
DEU / Parteien
09.06.2010 · 21:48 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen