News
 

Spannungen in Elfenbeinküste

Abidjan (dpa) - Der Machtkampf in der Elfenbeinküste spitzt sich immer weiter zu. Soldaten, die dem abgewählten Präsidenten Laurent Gbagbo die Treue halten, griffen das Hauptquartier des Parteienbündnisses RHDP an. Sie nahmen mindestens 20 Menschen fest. Der RHDP-Kandidat Alassane Ouattara wird international als rechtmäßiger Sieger der Präsidenten-Stichwahl anerkannt. Nach UN- Angaben sind seit Beginn des Konflikts fast 200 Menschen getötet worden, meist Anhänger Ouattaras.

Konflikte / Elfenbeinküste
04.01.2011 · 15:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen