News
 

Spannungen in Afghanistan eskalieren nach Massaker an Zivilisten

Kabul (dpa) - Afghanistan kommt nach dem Amoklauf eines US-Soldaten nicht zur Ruhe. Eine Regierungsdelegation wurde am Ort des Amoklaufs von Aufständischen angegriffen. Aus Sicherheitskreisen hieß es, ein Soldat sei getötet worden. Drei Menschen seien verwundet worden. Die Taliban forderten den festgenommenen amerikanischen Amokschützen als Kriegsverbrecher anzuklagen. Der US-Soldat hatte in der Nacht zum Sonntag im Distrikt Pandschwai nach afghanischen Regierungsangaben 16 Zivilisten ermordet, darunter neun Kinder.

Konflikte / Afghanistan / USA
13.03.2012 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen