News
 

Spanischer Schriftsteller Jorge Semprún gestorben

Madrid (dpa) - Der spanische Schriftsteller Jorge Semprún ist im Alter von 87 Jahren in Paris gestorben. Das teilte das Madrider Kulturministerium mit. Semprún, der 1994 mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde, war 1939 vor dem Franco-Regime nach Frankreich geflüchtet. Dort schloss er sich der Résistance an. 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und ins KZ Buchenwald verschleppt. Die Deportation arbeitete er in den Romanen «Die große Reise» und «Was für ein schöner Sonntag» literarisch auf.

Literatur / Spanien
08.06.2011 · 00:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen